Motiv

Berufsfachschule

Berufsfachschule Typ 1 (Handelsschule)

Aufnahmevoraussetzung

Die Aufnahmevoraussetzung für die Einjährige Berufsfachschule Typ 1 ist der Hauptschulabschluss nach Klasse 9.

Ihre Ansprechpartner

Frank Gollan

Bildungsgangleitung

fgollan@remove-this.flbk.de

Frank Blaß

Abteilungsleitung

fblass@remove-this.flbk.de

Unterrichtsfächer

Berufsbezogener Lernbereich

  • Geschäftsprozesse im Unternehmen
  • Personalbezogene Prozesse
  • Mathematik
  • Englisch

 

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Religionslehre
  • Sport

 

Differenzierungsbereich

  • Berufsorientierung

Praktikum

Das dreiwöchige verbindliche Betriebspraktikum, das Sie in einem kaufmännisch ausgerichteten Unternehmen absolvieren, wird Ihre Chancen auf dem Ausbildungsmarkt erhöhen.

Abschlüsse

Die Einjährige Berufsfachschule Typ 1 vermittelt berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten und einen dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertigen Abschluss.

 

Nach erfolgreichem Erwerb des Hauptschulabschlusses nach Klasse 10 können Sie die Einjährige Berufsfachschule Typ 2 absolvieren und dort die Fachoberschulreife erwerben.

Berufsaussichten

Die Einjährige Berufsfachschule Typ 1 bereitet Sie auf eine kaufmännische Berufsausbildung vor und qualifiziert Sie insbesondere für eine Ausbildung in typischen Büroberufen, im Handel (z. B. Kaufmann/
Kauffrau im Einzelhandel), in der Lagerwirtschaft (z. B. Fachkraft für Lagerlogistik) oder im Gesundheitswesen (z. B. Medizinische/r Fachangestellte/r).